maison internationale
des écritures contemporaines

maison internationale des écritures contemporaines

Plateforme collaborative des publics

de la Villa Gillet

Plateforme collaborative des publics

de la Villa Gillet

Die Zeitwaage – Chronique 2

© Basile et Antonia

Lutz Seiler publizierte 2009 den Erzählband „Die Zeitwaage“, mit dem er den Ingeborg-Bachmann-Preis erhielt. Die Zeitwaage fasst dreizehn Erzählungen zusammen, die jeder eine verschiedene Geschichte erzählt, aber mit dem gleichen Kontext: die Zeit nach dem Mauerfall und spezifischer die DDR-Jugend. Die letzte Erzählung « Die Zeitwaage” stellt den Titel des Buches. Dies zeigt schon, dass die Erzählung einen wichtigen Stellenwert hat. Die Erzählung “Die Zeitwaage” führt uns von einem Ort zu einem anderen. Der Protagonist kommt in Berlin an, wo er seine Freunde wiederfindet. Lutz Seiler gelingt es, auf natürliche Weise die Atmosphäre nach dem Mauerfall zu beschreiben, ohne die politische Situation zu benennen. Dazu beschreibt er das sehr einfache.

Alltagsleben in einem schwierigen Umfeld, was dann für den Leser leichter zu verdauen ist. Er nutzt oftmals das Erinnern an die Kindheit und die Jugend und lässt sich von seiner Biografie inspirieren.

Gladys
vendredi 12 mai 2023

© 2023 Villa-Voice       Partenaires       Mentions légales

Lycée

Die Zeitwaage – Chronique 2

© Basile et Antonia

Lutz Seiler publizierte 2009 den Erzählband „Die Zeitwaage“, mit dem er den Ingeborg-Bachmann-Preis erhielt. Die Zeitwaage fasst dreizehn Erzählungen zusammen, die jeder eine verschiedene Geschichte erzählt, aber mit dem gleichen Kontext: die Zeit nach dem Mauerfall und spezifischer die DDR-Jugend. Die letzte Erzählung « Die Zeitwaage” stellt den Titel des Buches. Dies zeigt schon, dass die Erzählung einen wichtigen Stellenwert hat. Die Erzählung “Die Zeitwaage” führt uns von einem Ort zu einem anderen. Der Protagonist kommt in Berlin an, wo er seine Freunde wiederfindet. Lutz Seiler gelingt es, auf natürliche Weise die Atmosphäre nach dem Mauerfall zu beschreiben, ohne die politische Situation zu benennen. Dazu beschreibt er das sehr einfache.

Alltagsleben in einem schwierigen Umfeld, was dann für den Leser leichter zu verdauen ist. Er nutzt oftmals das Erinnern an die Kindheit und die Jugend und lässt sich von seiner Biografie inspirieren.

© 2023 Villa-Voice       Partenaires       Mentions légales

Villa numérique

Recherche

Try these:

Auteurs
Saisons de la villa
Pays

Try these:

Editeur
Pays
Saison de la Villa Gillet

Try these:

Auteurs
Pays
Saison de la Villa Gillet
Temps fort

Try these:

Auteurs
Pays
Saison de la Villa Gillet